ZITRONEN UND LIMETTEN


Zitronen sind äußerst gesund


Zitronenwasser kompensiert kleine Ernährungsfehler

Jeden Tag ein paar Gläser Zitronenwasser verbessern dein allgemeines Wohlbefinden. Du kannst damit sogar kleine Ernährungsfehler kompensieren. Zitronenwasser ist das beste Getränk für unseren Körper. Ich trinke einige Gläser kaltes Zitronenwasser über den Tag verteilt.

Zitronen hinterlassen keine belastendenden Stoffwechselrückstände im Körper. Sie sind reich an Antioxidantien, natürlichem Vitamin C und aktivierenden Fruchtsäuren.


Zitronenwasser stärkt das Immunsystem

Zitronensaft hat eine antibakterielle, entzündungshemmende und antioxydative Wirkung, was das Immunsystem stärkt.


Zitronenwasser entsäuert

Zitronensaft schmeckt zwar sauer, wirkt aber basisch. Die Fruchtsäure der Zitrone wird von unserem Körper rasch in Wasser und Kohlendioxid abgebaut. Der verbleibende Rest, die basischen Mineralien der Zitrone, regulieren unseren Säure-Basen-Haushalt. Zitronen enthalten viele Basen (Kalium, Magnesium), aber wenig säurebildende Aminosäuren.  


Zitronenwasser unterstützt beim Abnehmen

Durch die verdauungsfördernde, basische und entgiftende Wirkung der Zitrone wird auch das Abnehmen unterstützt. Zitronenwasser sollte fixer Bestandteil jeden Programms zur Reduktion von Körpergewicht sein. In der Schale von Zitronen sind Polyphenole enthalten. Polyphenole aktivieren in unserem Körper Gene, die den Fettabbau fördern.


 

Zitronenwasser hydriert

Zitronenwasser versorgt den Organismus mit lebenswichtiger Flüssigkeit und Mineralisierung.


Zitronenwasser reinigt die Nieren

Zitronenwasser liefert von allen Fruchtsäften die größte Citratmenge. Citrate lösen Nierensteine auf und können einer erneuten Nierensteinbildung vorbeugen.


Zitronenwasser entgiftet

Zitronensaft wirkt leicht entwässernd und trägt so zur Ausscheidung von Gift- und Schadstoffen bei.


Zitronenwasser schützt die Gelenke

Harnsäurekristallen lagern sich nicht nur in den Nieren, sondern auch in den Gelenken ab. Die Citrate der Zitrone verhindern von vorne herein, dass Harnsäurekristalle überhaupt in den Gelenken eingelagert werden.


Zitronenwasser heilt Schleimhäute

Die Säure der Zitronen kann zur Heilung von Magengeschwüren beitragen und die Magenschleimhaut auf ganz natürliche Art und Weise regenerieren.



Basen-Citrate

Unser Leben fordert immer mehr körperliche Fitness, vollen Einsatz und Konzentrationsfähigkeit im Beruf. Ein ausgewogenes Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper trägt zu mehr Leistungsfähigkeit bei. Organische Mineralverbindungen in der Nahrung sind unsere wichtigsten Basenlieferanten. Mineralstoffmangel und damit einhergehend ein zu wenig an Basenbildnern kann sich in vielfältigen Symptomen äußern: Erschöpfung und verringerte Leistungsfähigkeit, verändertes Hautbild, gebremste Gewichtsabnahme während einer Diät, etc. Basen-Citrate können dir für den Sport aber auch bei der Erfüllung der Anforderungen im Beruf und in der Familie mehr Energie geben indem sie deinen Säure-Basen-Haushalt in normale Bahnen bringt. Basen-Citrate sind eine gute Unterstützung bei einer Ketogenen Ernährung.