Stachelbeer-Käsekuchen

Stachelbeer-Käse-Kuchen + logo.jpg

Zutaten:
500 g Topfen (Quark)
3 Eier
100 ml Obers (Sahne)
40 g Vanillepuddingpulver (Dr. Almond)
100 g Birkenzucker
250 g Stachelbeeren
1 Packung Tortengelee klar
4 EL Erythrit
Saft einer halben Zitrone
etwas Birkenstaubzucker (Spar)
Minze zum Dekorieren


Zubereitung:

1. Backofen auf 175° C Umluft vorheizen.
2. Topfen, Eier, Obers, Vanillepuddingpulver, Erythrit und Zitronensaft mit
   einem Mixer gut verrühren.
3. Backpapier in den Boden einer Springform einklemmen.
4. Die Topfenmasse einfüllen und auf mittlerer Schiene 50 - 60 Minuten backen.
5. Von den Stachelbeeren die Stiele und die Blüten abzupfen. Die Stachelbeeren
    auf der Torte verteilen.
6. Tortengelee mit 4 - 5 EL Erythrit nach Anleitung zubereiten. Etwas abkühlen
    lassen und dann über die Stachelbeeren auf der Torte leeren. Im Kühlschrank
    fest werden lassen. In Stücke schneiden, auf Tellern anrichten und mit etwas
    Minze dekorieren.